LA PUNT


kostenlos Karten für Ihre Homepage erstellen

Der Kletterfels bei La Punt ist meines Erachtens ein ganz herziger, kleiner Kletterbrocken. Die Auswahl an Routen ist nicht so gross, manche Routen sind gar kurz und einmal riss ich sogar ein riesiges Stück Fels raus - dennoch mag ich es hier. Geklettert wird hier an einem scheinbar einsam gestrandeten Felsblock und zwar an drei seiner Seiten. Rechts ums Eck hats einige wenige sehr kurze Routen, vorne dran eher taffe Routen, linkerhand vergleichsweise etwas längere Routen in moderatem Schwierigkeitsbereich. Schliesslich gibt es einen Boulder-Quergang, der einmal von ganz links nach ganz rechts geht. Oder umgekehrt. Man ist hier schön abgeschieden und umgeben von herrlicher Bündner Natur. Ein Wohlfühl-Ort mit Aussicht. Klettertechnisch lohnt sich ein Besuch nur bedingt, aber es ist hübsch da und für einen lockeren Tag ideal.


Routen:
Hier hat es 11 Routen und 1 Boulder-Quergang. Die Routen befinden sich im Bereich von 5b bis 7a, wobei du nur profitierst, wenn du dich gut im 6er Bereich bewegen kannst. Im hier aufgeschaltenen Topo fehlt eine Route, daher hat es dort 10 anstatt 11 Routen. Dabei handelt es sich um eine Route ohne Bewertung, die zwischen Route 4 und 5 liegt.


To-Do-Tipp:
Mir gefiel der Boulder-Quergang am besten.


Gestein:
Kalk


Einstieg auf:
1900 müm


Exposition:
Süd, Ost und West


Situation:
Alleinstehender und überschaubarer Kletterblock mit wenigen Routen. Dieser ist oberhalb des gleichnamigen Dorfes La Punt situiert. Es hat eine schöne Aussicht. Je nach Exposition kletterst du hier in der Sonne oder im Schatten. Aber Achtung vor dem Schatten: dort wurden wir heftig von Stechmücken niedergestochen. Das Stehgelände ist okay, aber eine flache Wiese hats keine vornedran.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Easy. Von La Punt her in Richtung Albulapass fahren. In der zweiten scharfen Linkskehre ist rechts der Parkplatz (siehe meine Fotos). Von dort dem Wanderweg folgen. Bei der ersten Gabelung den Weg nach oben einschlagen und diesen steil aber gut in wenigen Kehren folgen. Ab Auto etwa 20 Minuten bis zum Block.


Humana:
Ich habe dieses Gebiet erst einmal besucht und damals waren wir alleine da. Weil es nur wenige Routen hat, ist dieser Block sicher schnell überlaufen. Allerdings glaube ich, dass es sich um ein nicht häufig besuchtes Felslein handelt und man Pech haben muss um einen Rush Hour Tag zu erwischen.


Familienfreundlichkeit:
Das Gebiet ist für grössere Kinder problemlos zu meistern, kleinere würde ich woanders lassen, da es doch ein wenig abschüssig ist.


Varia:
Im Schatten hats ne Stechmückenplage.


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe dem Klettergebiet bei La Punt: 3-Sterne3-Sterne3-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:



























Zuletzt aktualisiert:
24. Januar 2016 von Sandy


Links
  • engadin.stmoritz.ch Hier wird unter Kapitel 17 das Klettergebiet von La Punt beschrieben, inkl. Zugangsskizze
  • lapunt.ch Hier hats Infos zu La Punt
Kletterguide
Kletterguide vom SAC
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch