SIGGENTHALER FLUE


Google Karten Generator

Siggenthaler Flue ist nebst dem Uetliberg und der Galerie eines der von Zürich aus nächst gelegenen Klettergebiete. Obgleich die Qualität hier nicht optimal ist, die Zecken munter beissen und es der Ort ist, wo ich mir meinen linken Ellbogen in ner 7a kaputt gemacht habe, ist es dennoch ein feiner Spot hier. Ein kleines Bijou, trotz allem. Die Absicherung ist meistens gut, die Routen interessant. Das Rundherum ist hübsch, es handelt sich um eine im Wald befindliche Felswand. By the way: Steigt nicht über den Felskopf aus, das ist verboten. Früher tat man dies, doch die Felskopfflora litt darunter, sodass dies verboten wurde.


Routen:
Hier hat es 28 Kalk-Routen von 5c+ bis 7a, mit einer maximalen Routenlänge von etwa 20 Meter.


To-Do-Tipp:
Chriesifest 6a (obwohl ich mich frage, was vom Einstieg noch übrig ist..) und passt auf eure Ellbogen auf, wenn ihr Kurze Route 7a klettert


Gestein:
Kalk


Einstieg auf:
450 müm


Exposition:
West


Situation:
Im Wald befindliches und überschaubares Klettergebiet. Sehr angenehm, ideal für Sommer oder warme Frühlings- und Herbsttage


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Von Baden her kommend nach Unter-Siggenthal fahren, durch das hindurch und dann rechts beim Friedhof Schachen parkieren. Gleich dahinter dem ansteigenden Pfad hoch durch den Wald folgen. Bei einer Gabelung lediglich darauf achten, dass ihr den linken Weg nehmt. In etwa 20 Minuten vom Parkplatz an die Wand.


Humana:
Der Andrang hält sich in Grenzen. So viele verschlägt es nicht hierher.


Familienfreundlichkeit:
Das Klettergebiet ist tip top geeignet für grössere Kinder. Auch kleinere Kinder kann man hierher mitnehmen, sofern sie trittsicher sind und sich adäquat am Felsen verhalten können. Denn eine grosse Wiese hats nicht vorne dran, stattdessen hat es ein einigermassen breites Bödeli, an dessen Rand ist es abschüssig.


Varia:
Steinschlag, die Wand ist brüchig. Die Routen kommen einem ab und zu etwas entgegen.


Fazit:
Ich gebe dem Gebiet: 2-Sterne2-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:



























Zuletzt aktualisiert:
22. Januar 2016 von Sandy


Links
Kletterguide
Kletterguide von Filidor aus dem Jahr 2011
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch