HAUTEPIERRE-LE-CHâTELET


Google Karten Tool

Hautepierre-le-Châtelet ist ein beliebtes Klettergebiet in Frankreich nicht allzu von der Schweizer Grenze entfernt. Das Klettergebiet hat mehrere Sektoren, gute Zustiege und im obersten Sektor eine sehr schöne Aussicht. Das Klettergebiet Pontarlier liegt sehr ländlich, umgeben von sanften, grünen Hügeln. Nahebei hat es eines dieser kleinen, schönen französischen Dörfer. Auf dem höchsten Punkt beim Kreuz trifft man nicht nur Kletterer, sondern auch viele Wanderer oder Sonntagsausflügler an; verständlich, denn die Aussicht dort lädt zum Verweilen und Träumen ein.


Routen:
Der Sektor A zeichnet sich vorallem durch Platten aus - wers mag wird hier sicher glücklich werden. Die Hakenabstände sind jedoch teils nicht ganz ohne, besonders im unteren, teils ziemlich brüchigen Bereich konnten vermutlich keine gebohrt werden. Hier ist mit Köpfchen zu klettern, um Verletzungen zu vermeiden. Das Material ist mehrheitlich geklebt und die Stände sind gut. In den insgesamt über 250 Routen findet sich in fast jedem Schwierigkeitsgrad etwas, wobei der obere Sektor (B) eher leichtere Routen beherbergt und im Sektor A findet man Hardmover-Routen die im Plaisierguide nicht enthalten sind.


To-Do-Tipp:
Müssen wir noch herausfinden... Ich könnte mir aber vorstellen, dass der Sektor B der hübscheste ist.


Gestein:
...


Einstieg auf:
um die 800 müm, je nachdem in welchem Sektor du abhängst


Exposition:
Süd/Südost


Situation:
Die vier Sektoren sind relativ unterschiedlich: Sektor A ist südexponiert, man steht auf einem Wanderpfad zum sichern, der Sichernde steht dank Bäumen im Schatten, Aussicht hats wenig, der Fels ist plattig und die Absicherung mau mau. Sektor B schaut strukturierter aus, ist weit oben an diesem Hügel und bietet eine sehr hübsche Aussicht, recht sonnenexponiert. Sektor C hat Mehrseillängen (Sektor A und D ebenfalls ein paar wenige), ich habe ihn noch nicht weiter angeschaut, kann daher wenig dazu sagen. Sektor D sah recht cool aus, eher für Hard Movers, sonst von der Situation her ähnlich wie Sektor A, vielleicht jedoch weniger plattig.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Unterschiedlich je nach Sektor, am besten schaust du dir hierfür die Skizze an:



Humana:
Im Sektor A waren wir die einzigen, im Sektor B hatte es regen Kletterverkehr, im Sektor C und D sahen wir niemanden sonst, als wir da noch vorbei wanderten.


Familienfreundlichkeit:
Grössere Kinder können wie meistens problemlos mitkommen. Kleinere Kinder oder Maxi-Cosi-Fahrer sehe ich hier nicht. Insbesondere der oberste Sektor B ist nicht optimal für Kinder, denn der Zustieg führt über eine abschüssige Felsstufe. Wenn ihr mit den Kurzen in der Gegend seid: besser nach Pontarlier oder Les Gras.


Varia:
Hmm fällt mir nichts dazu ein... vielleicht gutes Schuhwerk, wenn du die Verbindungsstrecke von Sektor D zu Sektor B gehen möchtest.


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe dem Gebiet: 3-Sterne3-Sterne3-Sterne


Mach doch bei folgender Umfrage mit:


























Zuletzt aktualisiert:
22. Januar 2016 von Roman


Links
  • wikipedia.org Hier findet man nicht kletter-bezogene Infos über Hautepierre le Chatelet
Kletterguide
Kletterguide von Filidor aus dem Jahr 2011
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch