SäLI


Maps für Ihre Website

Das Säli ist zweifelsfrei ein Schweizer Klassiker. In einem zentralen, schweizer Verkehrsknotenpunkt, auch als Olten bekannt, findet man das Säli. Die Wand ist bereits von der Hauptstrasse und wahrscheinlich auch aus dem Zug ersichtlich. Einfach zu erreichen, sofern man sich nicht durch den Wanderweg falsch leiten lässt, aber dazu später mehr. Der Fels ist nicht hoch gelegen und der Sonne zugewandt, daher ein guter Spot für Feierabendkletterei, oder für die kühleren Jahreszeiten. Der fels ist oft etwas brüchig und einige Stellen können etwas abgegriffen sein, dafür hats hier einige Klassiker mit teilweise speziellem Routenverlauf. Das gebiet wurde 1994 mit viel Schweiss und Kraft von dem Militär ausgebaut, Stufen gebaut, Stehgelände vor dem Abrutschen gesichert, Beschilderungen angebracht und zum Teil ausgeholzt. Ich denke aber, dass hier wieder einiges erneuert werden dürfte.


Routen:
5 Sektoren (A-E) alle an einem Felsband liegend. Teilweise hat es Sektoren wo klettern ausdrüklich verboten ist und auch so markiert wurde. Über 50 Routen sind hier zu finden, von 4a bis 6c wobei das meiste so im 6a bereich sein dürfte. Jedoch ist uns aufgefallen, dass die Beurteilung nicht geschenkt ist. Die Absicherung ist eigentlich OK, das Material ist nicht mehr immer das neuste aber zum heutigen Zeitpunkt (03/15) noch völlig i.O.


To-Do-Tipp:
Hier muss man fast einen Klassiker bringen ;-) Säli-Kante 4b, diese Route sollte man einfach geklettert haben.


Gestein:
Kalk


Einstieg auf:
520-570 müm


Exposition:
Südwest


Situation:
Auf 550müm gelegen, einfach zu erreichen, Südwestlich gelegen. Das Stehgelände ist überall gut eingerichtet und für eltere Kinder auch geeignet. Für den Sichernden findet man an wenigen Routen etwas Schatten, der Grossteil ist jedoch ziemlich sonnig gelegen.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Vom Parkplatz beim Tennisplatz aus, läuft man den geschlängelten Weg durch den Wald nach OBEN!! (Ich habe mich vom Wanderweg der nach unten führt verleiten lassen). Fast auf dem höchsten Punkt erreicht man einen Grillplatz und einer Hinweistafel, hier geht es rechts runter und man findet sich direkt zwischen den Sektoren B und C.


Humana:
Dank der Nähe zu Olten und der guten Erreichbarkeit, darüber hinaus aufgrund der angenehmen Schwierigkeitsgrade, kann es hier viele andere Kletterer haben


Familienfreundlichkeit:
Doch, doch, für grössere Kinder ist das hier geeignet. Für kleinere sofern sie trittsicher sind. Denn vor dem Felsen führt ein schmaler Pfad durch und es ist doch eher abschüssig da. Auch beim Zustieg hats einen abschüssigen Pfad. Keine Wiese weit und breit bzw. nur beim Parkplatz. Alles, was noch in ein Maxi Cosi passt, ist hier fehl am Platz.


Varia:
Kletterverbote beachten und einhalten. Sonnencreme kann nicht schaden, und man muss mit vielen Leuten Rechnen. Brüchig, daher Helm empfohlen.


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe dem Säli: 2-Sterne2-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:



























Zuletzt aktualisiert:
22. Januar 2016 von Sandy


Links
Kletterguide
Kletterguide von Filidor aus dem Jahr 2011
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch