GUAJIRO ECOLOGICO


Google Maps für Ihre Website erstellen

Mein derzeitiges Lieblings-Klettergebiet um Vinales ist Guajiro Ecologico. Weil der Fels griffig ist, weil die Routen gut sind, weil es sowohl Sonne, wie auch Schatten hat, weil es einfachere und schwierigere Routen hat, weil es lustige Eidechsen hat :) und weil es einfach Spass macht! Es ist eine Gute-Laune-Felsen. Mir hats bestens gepasst. Der Felsen ist stark strukturiert, von Tropflöchern, über Risse, Käntchen, alles mit dabei. Was ich schade finde, ist, dass die Wespen und Bienen, die vor den Kletterern die Wand bevölkert hatten, allesamt getötet worden sind. Um den Kletterern Platz zu machen. Ich verstehe das ein Stück weit, eine Koexistenz ist immer schwierig. Dennoch macht mich sowas traurig und ich frage mich, ob es nicht auch anders gegangen wäre. Was es hier noch zu bemängeln gibt, zumindest seh ich das so, sind die Hakenabstände. Ein paar Haken mehr hätten jetzt auch nicht geschadet.


Routen:
27 Routen von 6a bis 8a, toller Kalkfelsen, maximale Wandhöhe etwa 25 Meter


To-Do-Tipp:
La Vida es Bella 7a und Josues Route 6a


Gestein:
Platzhalter


Einstieg auf:
ca. 135 müm


Exposition:
Süd


Situation:
Sehr angenehme Wand-Situation: sonnenexponiert, aber es hat auch ein wenig Schatten. Der Sichernde kann sich in den Schatten stellen, für den Kletternden kanns unter Umständen bitterheiss werden. Der Sichernde kann bestens stehen, das Gelände vor dem Felsen ist eben. Guter Felsen, Qualität ist gut, aber hie und da merkt man, dass hier schon andere waren. Die Absicherung ist medium bis gut, es dürfte mehr Haken haben - die Abstände sind doch recht sportlich. Das ist leider vielerorts hier rund um Vinales ein Thema.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Klaras Farm finden und sich dann von ihr instruieren lassen, ist der einfachste Weg dieses Klettergebiet zu finden :) Oder: Von der Hauptstrasse in Vinales diejenige Strasse finden, die von der Hauptstrasse abgeht in Richtung Hotel. In die entgegengesetzte Richtung laufen und dieser Strasse folgen. Bis es kein Teer mehr hat und die Strasse zur Staubstrasse wird. Raus aus der Stadt, an Feldern entlang. Wenn der Weg schliesslich eine Rechtskurve macht und zwar da, wo man Pferdereiten kann und es links eine Hütte mit Getränken hat, dort links abbiegen. Diesem Weg folgen, bis rechts eine Hütte erscheint. Den etwa zehn Meter langen und steilen Pfad hoch zur Hütte. Das ist Klaras Farm. Geradeaus weitergehen, auf die Felsen zu. Ab jetzt der Nase nach, das findest du!


Humana:
Hier hats immer andere Leute


Familienfreundlichkeit:
Hier ist es familienfreundlich. Am Wandfuss ist es eben und geräumig. Auch hat es Büsche, unter welchen man Schutz vor der oft sehr heissen Sonne finden kann.


Varia:
Vor Bienen/Wespen aufpassen. Tatsächlich hatte es ein Nest in einer der Routen, die ich machen wollte (El hombre y la Tierra 6c+). Sonnencreme sowie mehr als genügend Wasser mitnehmen...


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe: 5-Sterne5-Sterne5-Sterne5-Sterne5-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:


























Zuletzt aktualisiert:
7. Februar 2016 von Sandy


Links
  • myclimb.de Hier hats ein paar Fotos vom Guajiro Ecologico
  • ukclimbing.com Hier hats ein paar wenige Infos über Guajiro Ecologico
Kletterguide
Cuba Climbing, Kletterguide von Anibal Fernandez und Armando Menocal.
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch