ENSENADA DE RAUL


Maps für Ihre Website erstellen

Ensenada de Raul ist ein kleines Gebiet im schönen Vinales, das Gebiet liegt mitten im Grünen und erinnert fast ein wenig an einen Dschungel. Der Zustieg ist einfach zu bewältigen. Man darf die Farm von Raul passieren was in der heutigen zeit nicht mehr überall so einfach möglich sein dürfte, daher ist ein angemessenes Verhalten sicher nicht fehl am Platz. Auch zu empfehlen, nach dem klettern ;-), ist eine Pina Colada a la Raul, er wird euch gerne erzählen welche Zutaten er verwendet.


Routen:
Auf ca. 4 Sektoren verteilt, hat es etwa 11 Routen. Das Gebiet bietet noch viel Raum für gute Routen. Die Routen hier sind eher einfach, was in Cuba wohl die Ausnahme darstellen dürfte.


To-Do-Tipp:
Dos Palmas (5+) im Sektor Punta Lider und Pitu (6a) im Sektor Muralla Pitu sind empfehlenswert.


Gestein:
Kalk


Einstieg auf:
ca. 170 müm


Exposition:
Ost, Süd, West


Situation:
Das Gebiet ist je nach Sektor in beinahe jede Himmelsrichtung ausgerichtet. Schatten findet man im Schutz der Bäume eigentlich überall. Das Gebiet liegt wie auf einem kleinen Hochplateau, das jedoch sehr verwuchert ist. Zwischen den Sektoren findet man aber Trampelpfade. Für empfindliche Beine empfiehlt es sich lange Hosen zu tragen, auch zum Schutz gegen die, doch sehr zahlreich vorkommenden Mosquitos.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Vorbei an Rauls Farm und dessen Shop/Kiosk/Bar, wo man ziemlich sicher von Raul höchstpersönlich empfangen wird, läuft man über einen Feldweg bis ans Ende der Farm. Nach dem passieren des Gatters (Bitte wieder schliessen), biegt man links in den Wald ab. Nun dem Pfad hinauf aufs Plateau folgen, man kann das Gebiet eigentlich gar nicht verfehlen.


Humana:
Da dies beinahe das einzige Gebiet mit einfacheren Routen ist trifft man hier eigentlich täglich auf andere Kletterer, zusammen mit der kleinen Anzahl an Routen wirkt das Gebiet sehr schnell überfüllt. Bleibt zu hoffen, dass hier bald neue Routen und Sektoren eingerichtet werden.


Familienfreundlichkeit:
Dies ist ein familienfreundlicher Spot. Es ist zwar alles etwas verwachsen und der Zustieg ist für wenige Minuten etwas steil, abgesehen davon jedoch kann man hier die kleinen und die grossen Kleinen bestens mitbringen. Am Wandfuss ist es eben.


Varia:
Dass das Cubanische Klima anders als das Europäische ist, brauch ich nicht extra zu erwähnen. Was aber wichtig ist, es hat Mosquitos, man braucht genug zu trinken und man sollte sich nicht ab den frei umherlaufenden Schweine erschrecken. Am besten lässt man sie, insbesondere die Jungtiere einfach in ruhe, dann werden die Elterntiere auch nicht sauer ;-)


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe dem Spot: 3-Sterne3-Sterne3-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:


























Zuletzt aktualisiert:
7. Februar 2016 von Sandy


Links
Kletterguide
Cuba Climbing, Kletterguide von Anibal Fernandez und Armando Menocal.
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch