SUPLJA STINA


Google Maps für Ihre Website

Suplja Stina wird auch das kroatische "Mini Thailand" genannt. Woher diese Nomenklatur stammt, das wollten wir herausfinden, da war ein Besuch quasi Pflicht. Das Gebiet ist auf privatem Grund und kostenpflichtig! Der Eintritt ins privat beherbergte Paradies beläuft sich auf 30Kn/Person (Kuna, stand 2014). Es empfiehlt sich dem dort lebenden Betreiber, der laut Aussage seiner Partnerin alle Routen selber gebohrt und eingerichtet hat, zuvor kurz telefonisch Bescheid zu geben. Miroslav Stec +385 91 764 8182 Vor Ort fühlt man sich ein wenig wie in einer anderen Welt, mit rötlichem Felsen, das türkis farbige Meer, die kleine Bucht, der kleine Bootshafen, inmitten der ins Meer ragenden Felsen. Wir besuchten die Region etwas ausserhalb der Saison und es hatte schon ziemlich viele Leute, kann mir gut vorstellen dass das Gebiet zeitweise recht überfüllt ist. Die Hakenanstände sind nichts für schwache Nerven, besonders die unterste Reihe erschien uns doch recht hoch, hie und da auch lange Ausläufe zum Stand. Alles in allem ein schöner Flecken Erde mit ordentlich Auswahl an Kletterrouten, aber halt kommerziell, wenn auch nicht teuer.


Routen:
ca. 129 Routen von 5a bis 8a und einigen Projekte, die meisten Routen sind im 6er Bereich zu finden.Weite Hakenabstände.


To-Do-Tipp:
Bestimme ich das nächste Mal


Gestein:
Kalk


Einstieg auf:
ca. 25 müm


Exposition:
Süd


Situation:
Das gebiet ist südlich ausgerichtet, und Bademöglichkeiten sind auch vorhanden.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Der Zustieg dauert in etwa 10min auf einem guten Pfad dem Meer entlang und endet direkt beim Haus des Betreibers, wo auch der Eintritt zu begleichen ist.


Humana:
Viele Leute finden den Weg ins "Mini-Thailand", aber bei dem grossen Routenangebot verteilt sich die Menge ein bisschen.


Familienfreundlichkeit:
Nicht alle Routen sind kinderfreundlich, aber einige sind es durchaus. Vor einigen Routen hat es ein flaches Bödeli, auf dem gut gestanden werden kann.


Varia:
ca. 30 Kuna als Eintritt mitnehmen, Sonnencreme und Badesachen nicht vergessen.


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe dem Gebiet: 4-Sterne4-Sterne4-Sterne4-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:



























Zuletzt aktualisiert:
28. Januar 2016 von Sandy


Links
Kletterguide
Kletterguide von Boris Cujic
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch