MILNA


Google Maps für Ihre Website
Der Parkplatz zum Gebiet Milna liegt direkt an der Verbindungsstrasse von Hvar nach Starigrad. Mann und Frau kann es eigentlich gar nicht verpassen, denn von beiden Seiten her kommend weist ein Schild an der Strasse darauf hin, dass man sich bald in einem Klettergebiet befindet. Direkt an der Strasse kann man sein Auto, Fahrrad, E-bike, Harley oder mit was auch immer Ihr bevorzugt zum Klettern zu fahren, abstellen. Unverkennbar schlängelt sich der Zustieg mit Schotter hinauf zum imposanten Felsband. Kurz aber steil absolviert man beim Zustieg das Warm-up, um mit einem super Fels belohnt zu werden. Die Routen, der kurze Zustieg, der Fels, die Aussicht zum Meer vermag zu überzeugen. Sehr empfehlenswert! Wir kommen wieder, keine Frage, heute ist nicht aller Tage... vielleicht trifft man sich ja da? ;-)

Routen:
20 Routen von 4b - 7a, wobei die meisten Routen um 6a sind. Die Höhe geht von 10m - 25m


To-Do-Tipp:
Milna 6a und Bovan 6c


Gestein:
Kalk


Einstieg auf:
? müm


Exposition:
Süd


Situation:
Der Fels liegt erhöht an einem Hang mit Meerblick. Am Wandfuss, der medium bequem ist, hats ein paar Bäume. Dennoch ist es ein recht sonniger Fleck.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Vom Parkplatz aus, entweder am Anfang oder Ende der Kurve, erkennt man bereits, den sich nach oben schlängelnden Schotterweg. Diesen lässt man in ca. 15 min. hinter sich und steht direkt am Fels.


Humana:
Die tollen Routen, die praktische Parkmöglichkeit, der kurze wenn auch steiler Zustieg, zieht sicher auch andere Kletterer an.


Familienfreundlichkeit:
Bestens für grössere Kinder, für kleinere ist es zu abschüssig.


Varia:
Gute Schuhe für den Zustieg und Sonnencreme nicht vergessen.


Fazit:
Ich gebe: 5-Sterne5-Sterne5-Sterne5-Sterne4-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:

























Zuletzt aktualisiert:
26. Januar 2016 von Roman


Links
Kletterguide
Kletterguide von Boris Cujic
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch