PLACCHE DI FLINTSTONES


kostenlose Google Maps für Ihre Website erstellen

Die Placche di Flintstones ist ein cooles Klettergebiet bei Cala Gonone. Es ist ein relativ neu eingerichtetes Gebiet. Hier hat es prächtig rauhen Fels, spannende Linien und die Schwierigkeitsgrade sind machbar. Dank der Expo klettert man hier im Schatten, was in den Sommermonaten sehr angenehm ist. Der Zustieg jedoch ist in der Sonne und zieht ein wenig.


Routen:
Hier hat es zwei Dutzend Routen von 4c bis 6b+. Die Routen sind meitsens eher lang, bis zu 35 Meter. Die Absicherung ist gut, ein wenig mehr Haken hätte nicht geschadet.


To-Do-Tipp:
Mir gefielen Bam-Bam 6a und Bedrock 6b+


Gestein:
Kalk


Einstieg auf:
ca. 100 müm


Exposition:
Ost


Situation:
Schattiges Klettergebiet oberhalb von Cala Gonone. Der Wandfuss ist okay, aber nicht perfekt eben.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Es handelt sich bei dieser Wand um einen Teil des Budino dei Giganti. Man nimmt den gleichen Zustieg wie für die Wand Serendippo. Auf der SP26 gleich nach Einfahrt in Cala Gonone links abbiegen und bei der zweiten Strasse wieder links abbiegen. Fahren bis zum Ende der Strasse, wos ein Häusli hat. Dort parkieren und zu Fuss hoch an die Wand. Man muss dies etwas intuitiv machen, klappt dann schon. Ab Auto in etwa 20 Minuten steil hoch zur Wand.


Humana:
Wir waren alleine an der Wand. Es scheint ein noch nicht so krass frequentiertes Gebiet zu sein.


Familienfreundlichkeit:
Der Zustieg ist nicht optimal. Es geht über Stock und Stein, für kleinere Kinder ist das nichts. Am Wandfuss ist es auch nicht wahnsinnig bequem.


Varia:
Laaanges Seil mitnehmen.


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe dem Klettergebiet: 4-Sterne4-Sterne4-Sterne4-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:



























Zuletzt aktualisiert:
3. Februar 2016 von Sandy


Links
Kletterguide
Kletterguide von Maurizio Oviglia
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch