VINGELZ


kostenlos Karten für Ihre Homepage erstellen

Vingelz ist ein hübsches kleines Dorf direkt am Bielersee unweit von Biel. Die Gegend ist idyllisch und an einem sonnigen Tag ist die Aussicht mit all dem Wasser und dem satten Grün einfach genial. Der Fels wird über einen kurzen und einfachen Zustieg von etwa einer Viertelstunde erreicht. Die Kletterei ist eigentlich gar nicht so verkehrt. Nach meinem ersten Besuch in diesem Klettergebiet hatte ich mit nur einem Stern bewertet, doch dieser Eindruck veränderte sich nach den nächsten Besuchen. Mittlerweile bin ich bei zwei Sternen und denke noch darüber nach auf drei zu erhöhen. Es ist schon so, dass nicht alle Routen top sind. Einige sind staubig, einige sind abgegriffen. Die Züge sind nicht immer schön, die Abläufe nicht immer harmonisch. Kein Hot Spot also. Aber eigentlich ists gar nicht so verkehrt um sich ein wenig die Arme lang zu ziehen. Schön ist auch, dass sich die Wand meistens im Schatten befindet. Der Schatten fühlt sich gerade an einem heissen Sommertag sehr gut an. Der Zustieg ist, as I said, kurz. Spektakulär ist anders, aber nett ist genau so.


Routen:
Es hat etwa 55 Routen von 4a bis 7c, mit Fokus auf einigen 6b Routen sowie 7a Routen. Ganz rechts hat es auch eine Reihe von 4er und 5er Routen. Maximal etwa 15 Meter hohe Wand.


To-Do-Tipp:
Dune 5c fand ich nett, ebenso Kleiner Anarchist 6b


Gestein:
Kalk


Einstieg auf:
580 müm


Exposition:
Süd


Situation:
Im Wald gelegen, im Schatten der Bäume. Der mittlere Wandteil ist der Sonne ausgesetzt - da hats weniger Bäume davor. Am Wandfuss kann meistens gut gestanden werden, doch links ists etwas steil, aber nicht weiter tragisch, es hat kleine Bödeli. Im mittleren und rechten Wandteil kann sogar der Kinderwagen stehen (plus minus), doch das kurze Stück hoch vom Wanderweg an die Wand ist nur für die geländetauglichsten Wagen möglich.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
In Vingelz beim Bahnhof abbigen und auf die Tessenbergstrasse fahren. Dieser folgen bis links der Parkplatz ist (das Auto darf dann eine hübsche Sicht runter auf den Bielersee geniessen). Ab hier bergwärts entweder einen kleinen Pfad einschlagen und dem folgen bis er im Lot auf einen grösseren Weg trifft und dort diesem rechterhand folgen, oder dem Wanderweg entlang, bis dieser rechts abbiegt und dann dem Weg weiterfolgen. Auf diesem Weg bleiben bis linkerhand der Fels gut sichtbar ist. Vom breiten Forstweg hoch zur Wand einem schmalen Pfad folgen. Dies ist der einzige Abschnitt, der nicht kinderwagentauglich ist, doch ist dieses Wegli hoch zur Wand in maximal einer Minute überwunden. Insgesamt beträgt die Zustiegszeit etwa 15-20 Minuten ab Parkplatz.



Humana:
Es kann wegen des kurzen Zustiegs und der relativ zentralen Lage des Gebiets viele Kletterer haben. Scheuklappen mitnehmen.


Familienfreundlichkeit:
Das ist das grosse Plus dieses Klettergebiets: es ist familienfreundlich. Dank der recht zentralen Lage, des überschaubaren Zustiegs und des Umstands, dass es vor den Routen ein relativ flaches - wenn auch begrenztes - Bödeli hat (also kaum abschüssig ist - abgesehen vom linken Wandteil), können hier die Kleinen mitkommen. Als wir das zweite Mal da waren, hatte es viele, schon etwas grössere Kinder, die an der nahen Feuerstelle (was alle Kletterer nicht toll fanden, denn die ganze Wand war eingeräuchert aber janu) brätelten. Wir hatten den eigenen Kurzen dabei und fanden stets ein Plätzchen um sein Babywänneli zu stellen - wenns auch nicht immer optimal stand, zugegeben.


Varia:
Mückenmittel mitnehmen. Besser du hast nichts gegen Rauch, denn wenn die Grillstelle eingefeuert wird, ist der ganze Fels davon überzogen.


Zuletzt aktualisiert:
16. Juli 2016 von Sandy


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich bewerte Vingelz etwas zu tief mit: 2-Sterne2-Sterne


Mach doch bei folgender Umfrage mit:

Links
Kletterguide
Kletterguide vom SAC zum Berner Jura in der neusten Auflage.
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch