CALA CARTOE


kostenlos Karten erstellen

Cala Cartoe ist ein kleines Bijou. Leider wirklich sehr, sehr klein, sodass sich ein Klettertag da nur lohnt, wenn es hauptsächlich ums Baden am nahen Sandstrand geht. Zumindest sagt mir meine Erinnerung, dass es sich um Sand gehandelt hat und als Personifizierung des Sandes - Sandy - sollte ich sowas doch wissen. Vielleicht auch nicht. Vielleicht ists auch feinkörniger Kies. Aber sicher ist: dort hat es einen sehr schönen Strand, der wenig frequentiert ist. Und wenn es nur um den geht, oder einen Spaziergang der wundervollen Küste entlang, oder Beach Volleyball oder hey was auch immer du magst, dann passt ein Besuch in der Cala Cartoe. Und die paar wenigen Routen, dies hat, sind nicht total zu verachten. In den beiden schwereren ist Vorsicht wegen eventuell fehlender Sicherung oder fraglicher Sicherung geboten. Die leichteren sind okay. Halt schade, ist bei der Route ganz rechts der Standplatz suboptimal über der Kante gebohrt. Aber ich war schon mehrmals dort, mir hats gefallen für einen lockeren und easy Tag, an dem vor allem entspannt und nichts gerissen werden soll. Und schliesslich ist es für Kinder ein feiner Spot.


Routen:
Es hat zwei Wändchen, die in etwa 5 Minuten Gehdistanz voneinander entfernt liegen. Am Hauptwändchen hat es etwa 16 Routen von 5b bis 7a. Routenlängen von 8 bis 15 Meter. Die Hakenabstände sind ok, jedoch sind die Standringe ziemlich klein und hie und da suboptimal gebohrt bzw. platziert. Am Nebenwändchen hat es 5 weitere Routen von 5b bis 6a. Ich habe diese nicht geklettert, sie sahen mir zu plattig aus. Diese haben eine Höhe von etwa 10 Metern.


To-Do-Tipp:
Ehrlich gesagt kann ich hier nichts wirklich empfehlen. Es geht hier wirklich eher ums Gemütliche, als ums Klettern.


Gestein:
Kalk


Einstieg auf:
10 müm


Exposition:
Meist Süd


Situation:
Das Hauptwändchen liegt unweit des bequemen Wanderwegs, der vom Sandstrand der Cala Cartoe in Richtung Cala Gonone führt. Ob der Weg durchgehend bis Cala Gonone ist, weiss ich leider nicht. Ab dem Wanderweg etwa 2 Minuten hoch zur Wand. Am Wandfuss kann man einigermassen bequem stehen. Nicht optimal, aber ziemlich gut. Die Routen haben nicht ganz die gleichen Expos, da sich die Wand leicht krümmt. Es hat Bäume, die etwas Schatten gewähren.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Sehr angenehmer Zustieg. Mit dem Auto bis zum Strand Cala Cartoe. Von da dem Wanderweg südlich folgen. In etwa 15 Minuten erkennt man rechts die kleine Wand.


Humana:
Ich meine immer alleine da gewesen zu sein. Sehr wenig frequentiertes Gebiet.


Familienfreundlichkeit:
Doch, einigermassen familienfreundlich.


Varia:
Nicht hierher kommen, wenns dir ums Klettern geht. Hier ist es ideal, wenn du einen gemütlichen Tag am Meer möchtest, mit ein ganz klein wenig Felsakrobatik.


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe dem Klettergebiet Cala Cartoe: 2-Sterne2-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:



























Zuletzt aktualisiert:
31. Januar 2016 von Sandy


Links
Kletterguide
Kletterguide von Corrado Conca
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch