GALBISIO


kostenlose Google Karten für Ihre Homepage

Galbisio ist ein übersichtliches und gut erreichbares Klettergebiet in nächster Nähe des namensgebenden Dörfchens, unweit von Bellinzona. Wenn du an einem nicht ganz so heissen Tag auf der Durchfahrt bist und etwas klettern magst, dann bietet sich dieser Spot an. Dieses einigermassen kinderwagentaugliche Klettergebiet ist kein Highlight, aber es hat einige nicht verkehrte Routen und mir hats soweit ganz gut gepasst. Leider ist es sehr plattig, so sehr, dass ich die schwereren Routen unangenehm zu klettern fand. Weiter fühlt man sich hier an einem sonnigen Tag schnell wie Raclette-Käse im Öfeli. Es hat schon rundherum etwas Grünzeug, aber es genügt nicht um die aggressiven sommerlichen Sonnenstrahlen auf ein angenehmes Mass zu drosseln.


Routen:
Hier warten knapp 30 Routen auf dich. Sie sind im Schwierigkeitsgrad von 4a bis 7a+, wobei letztere Route eine Ausnahme ist. Die Mehrzahl der Routen sind eher einfach und im 4er und 5er Bereich. Gut so, denn es ist ganz schön plattig, doch in so tiefen Schwierigkeitsgraden stört das wenig. Gut abgesichert.


To-Do-Tipp:
Es gab da eine 5a, die mir sehr gut gefallen hatte. War es Acqua? Ich meine es...


Gestein:
Gneis


Einstieg auf:
270 müm


Exposition:
Süd


Situation:
Leicht erreichbares Klettergebiet mit mehrheitlich recht einfachen Routen. Am Wandfuss kann meistens einigermassen bequem gestanden werden, aber den Fussball würde ich daheim lassen. Sehr sonnenexponiert, also nicht empfehlenswert an einem eh schon heissen Tag.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Im Dörfchen Galbisio an der Via Scalascia parkieren. Dann die Via Mottarone hoch laufen, am Ende links in einen Pfad abbiegen. Bald wiederum rechts in einen Pfad einbiegen und in wenigen Kehren hoch zum Felsen. In etwa 10 Minuten bist du am Fels.


Humana:
Wir waren damals alleine da, aber es war (glaube ich) unter der Woche. Ich könnte mir vorstellen, dass es hier nach Feierabend oder am Wochenende andere Kletterer haben wird. Gute Erreichbarkeit und einfache Schwierigkeitsgrade ziehen halt an.


Familienfreundlichkeit:
Nur bedingt familienfreundlich. Der Zustieg sollte machbar sein. Aber. Der Wandfuss ist nicht optimal für die Kleinsten, denn es ist uneben und buschig. Grössere Kinder sind hier ganz problemlos.


Varia:
Nichts für heisse Sommertage. Besser Frühling - milder Winter - Herbst


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe Galbisio: 3-Sterne3-Sterne3-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:


























Zuletzt aktualisiert:
6. Februar 2016 von Sandy


Links
Kletterguide
Kletterguide vom SAC von Glauco Cugini über Tessin und Moesano
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch