NEUHAUS


kostenlose Karten einfach selbst erstellen

Die Gebiete um Interlaken herum sind eigentlich schon ganz schön, so richtig angefreundet hab ich mich aber mit Lehn und Luegibrüggli und Bockstor nie wirklich. Das Klettern in diesen Gebieten ist stets sehr speziell, einzigartig - sehr sloperig, rund, wie Sandstein aber dann doch quarzhaltiger Kalk... Neuhaus bildet da meine persönliche Ausnahme. Der Charakter hier ist etwas entspannter, die Routen insbesondere ganz rechts sind einfach genial. Es ist schon eher ein Hard Mover Gebiet, aber etwas gedämpfter als die vorhin genannten. Neuhaus entspricht mir einfach etwas mehr. Vielleicht ist es eine gute Idee, wenn du von den Interlakner Gebieten als erstes Neuhaus ausprobierst. Das ist sehr individuell, aber mir machts dort am meisten Spass. Der Zustieg ist dankbar kurz und vorwiegend eben und geradeaus. Nur ganz am Schluss gehts nochmals 5 Minuten steil hoch, aber geht bestens. Ich finde, es ist absolutes Must Do Klettergebiet, etwas vom Besten, das die Kletterszene um Interlaken herum zu bieten hat. In meinen Augen halt. Top Sache hier!


Routen:
Es hat über 60 Routen. Obgleich es schon gemässigte Schwierigkeitsgrade hat, empfehle ich diese Routen wenig. Du profitierst hier von diesem Gebiet, wenn du 6b gut klettern kannst. Darunter bist du am Ende des Tages vielleicht gar frustriert und das soll der Klettersport ja nicht bewirken. Wenn es dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert, wenn du so um 6b gut hoch kommst, dann machts hier richtig Spass :)


To-Do-Tipp:
Genial sind Blaue Mäntig 6a, Stechpalme 6c und Närve Salto 6c+. Letztere ist übrigens wirklich ein absoluter Nervensalto, also ich hab mich da tierisch zusammen reissen müssen. Wenn bloss der eine Haken ein ganz klein wenig weiter unten sitzen würde. Und der letzte Zug zum Stand hin zieht dann auch nochmal...


Gestein:
...


Einstieg auf:
600 müm


Exposition:
Südost


Situation:
Waldgebiet, etwas abschüssiger Zustieg aber nur 5 Minuten und mit Seilen dezent gesichert. Südseite, aber das meiste ist hinter Bäumen gelegen.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Das ist eigentlich recht einfach, zumindest sobald du den Parkplatz gefunden hast. Ab Parkplatz über die Brücke gehen und den Weg nach links einschlagen, der eben dem Fluss entlang geht. Dem folgen, gerade aus wirst du dann rechterhand bald ein wenig Felsen entdecken. Das ist er. Es gibt einen guten Pfad da hoch, der rechts abgeht. 15 Minuten ab Parkplatz.


Humana:
Das kann super voll werden hier. Es ist halt ein Interlaken-Klassiker und das zieht Leute an. Und weils leichter ist als das nahe Lehn.


Familienfreundlichkeit:
Kein Problem für grössere Kinder. Für kleinere gehts auch, sofern sie schon ein wenig trittsicher sind, denn ein wenig abschüssig ist es schön. Das Maxi Cosi würde ich nicht mitnehmen wollen, einerseits kann mans nicht recht hinstellen und andererseits ist der Zustieg etwas steil.


Varia:
Mückenspray mitnehmen, genügend Wasser einpacken es kann hier heiss werden.


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe Neuhaus: 4-Sterne4-Sterne4-Sterne4-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:



























Zuletzt aktualisiert:
23. Januar 2016 von Sandy


Links
  • swisswebcams.ch Webcams in und um Interlaken
  • k44.ch Kletterhalle in Interlaken - falls du von bad weather überrascht wirst
  • 8a.nu Ein paar wenige Infos zum Klettern in Neuhaus
  • unterseen.ch Hier hat es eine Auflistung von Freizeitmöglichkeiten rund um Interlaken rum
  • myinterlaken.ch Eine touristisch angehauchte Seite von den To Dos in und um Interlaken
  • paragliding-interlaken.ch Was man in der Gegend von Interlaken sonst noch so tun kann
  • seilpark-interlaken.ch Wenn dir das Klettern nicht passt, hier ein Alternativ-Vorschlag
  • campinginterlaken.ch Hier hat es einige Campingplätze in Interlaken im Überblick
  • interlaken.ch Falls du ein paar touristische Infos über Interlaken möchtest
  • myswitzerland.com Du hast deine Kletterschuhe vergessen und brauchst kurzfristig ein Alternativprogramm? Vielleicht wandern?
Kletterguide
Kletterguide von Filidor über Interlaken und Lütschinentäler. Neu erschienen im Jahr 2013. Verfasser ist Res von Känel und dahinter steht Vertical Sport

Kletterguide für harte Routen in der Schweiz von Filidor, 2006
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch