PARETE DIMENTICATA


kostenlose Maps einfach selbst erstellen

Der Parete dimenticata ist ein relativ einfach erreichbarer Klettergarten in der Nähe von Finale. Der Einfachheit zähle ich hier die Grotta dell edera dazu. Denn diese grenzt unmittelbar an den Parete dimenticata an bzw. man gelangt durch den Parete dimenticata zur Grotte. Sowohl der Parete als auch die Grotte sind sehr beliebt und häufig besucht. Es hat gute Routen mit moderaten Schwierigkeiten. Persönlich erachte ich die Routen am Parete qualitativ weniger lohnend als Routen an anderen Felsen in Finale. Die West-Exposition macht, dass es hier sehr warm werden kann, doch dank der Büsche und Bäume am Wandfuss ist zumindest der Sichernde im wohltuenden Schatten. Der Kletternde hingegen ist exponiert und brutzelt. Die Grotte ist definitiv ein Highlight. Der Zugang zu ihr ist eng und abenteuerlich - mit grossen Rucksäcken wird das bereits schwierig. Die Grotte ist rund und man ist umgeben von einer etwa 25 Meter hohen Wand. Spektakulär ist auch das grosse Fenster im Fels zur Seite hin. Die Schwierigkeitsgrade sind moderat bis etwas schwierig, bring sicher ein 6b oder besser 6c Niveau mit, wenn du die Grotte besuchen kommst. Da es hier nur wenige Routen hat, kann es hier voll werden. An Ostern würde ich die Grotte bspw. meiden. Aber da würde ich Finale sowieso meiden..


Routen:
Am Parete dimenticata hat es über 40 Routen von 5a bis 8a. Am besten bringst du ein gutes 6er Niveau mit für diesen Fels, damit du profitieren kannst. Und nicht vergessen: alle Routen in Finale sind schwer bewertet. Die Wandhöhe ist unterschiedlich und einige Routen weisen zweite Seillängen auf. In der Grotte dell edera gibt es 14 Routen von 6b bis 8a. Besser du kletterst solide 6b oder besser 6c, damit du hier was ziehen kannst.


To-Do-Tipp:
Generell die Routen in der Grotte. Es ist einfach speziell dort und ein Besuch lohnt sich sowieso!


Gestein:
Kalk


Einstieg auf:
300 müm


Exposition:
Dank der Grotte hat es hier jede Exposition


Situation:
Am Parete dank der Gebüsche schattig, der Wandfuss nicht perfekt bequem, aber okay. Keine Aussicht oder dergleichen, nicht der idyllischste Spot dieser Welt. Umso fantastischer ist dafür die Grotte. Dort kanns aber leider rasch voll werden.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Kein sonderlich schwerer Zustieg. Ab Parkplatz dem gut sichtbaren Fels anpeilen, der Nase nach. Zustiegsdauer etwa eine Viertelstunde bis zu den ersten Routen.


Humana:
Das ist ein beliebter Kletterspot und somit ist er bestens frequentiert.


Familienfreundlichkeit:
Für grössere Kinder ist das ein cooler Spot und ideal für einen Familienausflug. Kleinere Kinder sind vielleicht mit dem nicht idealen Wandfuss nicht happy. Der Weg durch die Grotte ist für ganz Kleine vielleicht too much.


Varia:
Die Grotte unbedingt besuchen!


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Fazit:
Ich gebe diesem Spot: 3-Sterne3-Sterne3-Sterne


Was hältst du vom Parete dimenticata? Mach doch bei folgendem Rating mit:


























Zuletzt aktualisiert:
23. Februar 2016 von Sandy


Links
Kletterguide
Kletterguide Finale Climbing von Marco Tomassini von Versante Sud
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch