BOCKSTOR


Google Maps Tool

Bockstor ist ein weiteres Gebiet um die berühmte Interlaken Kletterszene herum. Es hat hier schon ein paar krasse Gebiete, zugegeben. Gibt ja Gründe, wieso es mich von Zürich in diese Gegen verschlagen hat. Nein, nicht Interlaken, aber Bern, bzw. mittlerweile woanders. Anyway. Bockstor gehört nebst Lehn, Neuhaus, Luegibrüggli, Hore, Dällenboden und ferner Harder und Wilderswil zu den top Sportkletter-Gebieten um Interlaken. Ehemals wurde es als Lehn-Sektor aufgeführt, hat sich dann aber zum eiger- sorry eigenständigen Klettergebiet gemausert. Eiger ist ein Stichwort, denn den hat man von der einfachen Wand her in Sicht. Sicher eine feine Sache hier, insbesondere, seit das einfachere Wändli dazu gekommen ist. Die Routen sind schon wieder etwas anders als bei Neuhaus und Lehn, der Charakter hat sich hier etwas geändert. Mutet eher wie das Luegibrüggli auf der rechten Seite an, aber auch nicht ganz. Ah besuchs doch selber! :) Als ich da war, fehlten leider im linken Wandteil Haken. Ich weiss nicht, wie der Status Quo ist, aber wahrscheinlich hat mans seither saniert, sonst hätt mans wohl mal gelesen oder so.


Routen:
Es hat hier etwa 30 Routen von 5c bis 7c, Fokus auf 6a+ sowie auf ü7a Routen. Nicht ganz ohne, das Klettern hier, die Routen sind eher kurz und athletisch/technisch. Die Wandhöhe ist maximal 20-30 Meter, pack also das 60 oder besser 70 Meter Seil ein. Die Absicherung ist dann, wenn sie drin ist, bestens.


To-Do-Tipp:
Natürlich habe ich Banane 5c+ geklettert. Hätte es eine Route, die Schokolade und eine, die Kaffee heisst, wär mein Trio komplett. Was brauchts schon mehr als Banane, Schokolade und Kaffee. Lebenselixierende Routen.


Gestein:
...


Einstieg auf:
600 müm


Exposition:
Süd/Südost


Situation:
Die leichteren Routen der Sonne ausgesetzt mit Blick auf Eiger, die schwereren Routen im Schatten der Bäume. Süd bis West Expo. Alles tip top hier, gute Situation.


Regensicher:
Nein


Zustieg:
Ab dem Parkplatz am Lombach die Brücke überqueren und sofort rechts in den Wald rein stechen. Das Pfädchen sollte gut ausgelatscht sein, ich glaub an dich: du findest das! Dem Pfädli dann folgen bis zum Felsen.


Humana:
Wir waren damals alleine hier, aber das könnte gut voll werden hier. Halt Interlaken. All die Touris eyeyey :)


Familienfreundlichkeit:
Nein, eher nicht. Grössere Kinder kann man mitnehmen, kleinere oder Maxi-Cosi-Benutzer würde ich beim Grosi lassen.


Varia:
Sonnencreme nicht vergessen und Sonnenbrille, damit du die Fernsicht auf meinen Lieblingsberg Eiger bestens geniessen kannst


Zuletzt aktualisiert:
23. Januar 2016 von Sandy


Interaktiv:
Wir sind offen für Anregungen! Ihr habt Ergänzungen oder wisst es besser? Voll okay! Bitte teilt uns euren Kommentar per E-Mail mit. Wir prüfen eure Kommentare dann und bei bestandener Prüfung werden diese hier unten eingefügt.


Christian am 01.07.2015: Heute war ich im Bockstor. Ich bin etwas enttäuscht über den Abschnitt oben, wo es leichtere Routen hat. Der Zustieg geht ja noch, aber die Situation vor der Wand ist kriminell. Sehr steil, kaum gute Stellen und sicher zu stehen, geschweige denn den Seilsack hin zu stellen. Der Boden war staubig-rutschig (von der Sonne will ich gar nicht schreiben) und machte das Sichern mehr als unsicher. Nach nur zwei Routen haben wir beschlossen, den Abstieg anzutreten, weil es uns einfach zu heikel war, so zu sichern. Die einfache Lösung, Bohrhaken auf einer Höhe anzubringen, so dass sich der/SichererIn selbst auch sichern könnte, wäre hier angesagt. Wäre nett, wenn ihr eine Bemerkung zu dieser unbedriedigenden Situation auf eure Seiten schreiben könntet. Auch schon nur, damit Leute mit Kindern sich dessen bewusst sind (dieser Wandabschnitt ist laut Plaisir West ja auch für Kinder geeignet... naja, vielleicht wenn man sie los werden will).


Fazit:
Ich gebe Bockstor: 3-Sterne3-Sterne3-Sterne


Mach doch bei folgendem Rating mit:

Links
  • swisswebcams.ch Webcams in und um Interlaken
  • k44.ch Kletterhalle in Interlaken - falls du von bad weather überrascht wirst
  • unterseen.ch Hier hat es eine Auflistung von Freizeitmöglichkeiten rund um Interlaken rum
  • myinterlaken.ch Eine touristisch angehauchte Seite von den To Dos in und um Interlaken
  • paragliding-interlaken.ch Was man in der Gegend von Interlaken sonst noch so tun kann
Kletterguide
Kletterguide von Filidor über Interlaken und Lütschinentäler. Neu erschienen im Jahr 2013. Verfasser ist Res von Känel und dahinter steht Vertical Sport
Topos
Ich war hier
Alle vorgestellten Gebiete habe ich besucht. Hier kommt ihr zu den Galerien
© Copyright 2018 by felsklettern.ch